skip to content

Comin & Goin

COMIN' & GOIN' wurde im September 1996 im Zuge diverser Kulturprojekte in Tirol gegründet. Rasch wurde ein komplettes Konzertprogramm, überwiegend mit Eigenkompositionen, erarbeitet und bei zahlreichen Konzerten vorgestellt. Die Band zählt heute zu den musikalischen Fixpunkten bei Kulturveranstaltungen in Österreich und kann bereits auf einen ausgedehnten Fan-Kreis verweisen. Bei der Formation COMIN' & GOIN' ist der musikalische Bogen so weit gespannt, dass sich die treffende Bezeichnung "crossover - world music" anbietet. Die Klangmalereien bei ihren ausverkauften Konzerten ist einerseits geprägt von Naturtoninstrumenten aus außereuropäischen Kulturen (Sitar - Indien, Didgeridoo - Australien, Tschanggo, Tsching - Korea, Berimbau - Angola, Brasilien), andererseits ergibt sich ein reizvoller Kontrast durch den Einsatz von Synthesizer-Gitarre und elektrischem Kontrabass (Stickbass). Die mutige Mischung dieser Musikinstrumente und deren musikalische Traditionen mit Elementen aus Blues und Jazz und mit dem kreativen Potential der Gruppe ergibt den spannenden Musikstil von "cross world music". So ist es gelungen, einen eigenen musikalischen Ausdruck zu finden, deren Klänge in eine multitkulturelle und meditative Welt führen. Man könnte auch einfach sagen, das ist "comin' & goin' - music".
 
Herkunftsland: Österreich / Austria
Homepage: www.cominandgoin.com

Produktionen:
Baoingo (CD 19811, CD vergriffen, erhältlich als digital download bei Polyglobe Music, iTunes, etc.)
Snowflakes (CD 10121, CD vergriffen, erhältlich als digital download bei Polyglobe Music, iTunes, etc.)

zurück

Copyright © 2014 Website Template by Tradebit