skip to content

Karl Lubomirski

Karl Lubomirski wurde am 8.September 1939 in Hall in Tirol, Österreich, geboren und verbrachte seine Kindheit und Jugend in Innsbruck, wo er die Schulen besuchte und seine kaufmännische Ausbildung abschloss. Im Alter von 22 zog er aus Gesundheitsgründen nach Italien und wo er über 40 Jahre für österreichische und deutsche Arbeitgeber tätig war. Heute lebt er zurückgezogen in Brugherio, nahe Mailand.Der Dichter, dessen Schulaufsatz bereits in einer grösseren Tageszeitung gedruckt wurde, fand rasch zu seinem unverwechselbaren, meist hermetischen Gedicht.
Seine Werke sind mittlerweile in folgende Sprachen übersetzt:
Englisch, Französisch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Tschechisch, Ukrainisch,
Bulgarisch, Türkisch, Hebräisch, Georgisch, Litauisch, Aserbaidschanisch, Chinesisch.
Dissertationen:
Universität Verona (1985), Parma (1990) und Mailand (1995).
Vertonung:
Hans Tutschku (Konservatorium Paris - Weimarer Klangprojekte)
Ehrungen:
Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst Erster Klasse
Tiroler Adler Orden in Gold
Ehrenzeichen für Kunst und Kultur der Stadt Innsbruck
Karl Lubomirski war zehn Jahre Präsident des P.E.N. Liechtenstein, dessen Vizepräsident er heute ist, und ist Mitglied des österreichischen P.E.N. und der Humboldt Gesellschaft.
 
Herkunftsland: Austria

Produktionen:
Menschen-Opfer (Hörbuch)

zurück

Copyright © 2014 Website Template by Tradebit